Die ganze Welt der Schokolade

06.12.2017
Schokoladenmanufaktur Dolci Note

Es ist wieder diese Zeit im Jahr, in der alle Ernährungsvorsätze über den Haufen geworfen werden. Die ganze historische Altstadt ist in weihnachtliches Flair getaucht und überall duftet es nach Mutzen und gebrannten Mandeln. Die schönste Zeit für Schleckermäulchen und Naschkatzen.

Schokoladenmanufaktur Dolci Note

Auch für Antonio Lecce und sein Geschäft am Großen Moor 7a ist es eine gute Jahreszeit, denn der Chocolatier hat über die Adventstage viel zu tun. Seine handgemachten Schokoladenkreationen sind sehr beliebt auf den Naschtellern der Schwerinerinnen und Schweriner.

Schokoladenmanufaktur Dolci Note

Mit italienischem Charme lädt Antonio in seiner Schokoladenmanufaktur Dolci Note zum Verweilen ein. So können die Kunden in aller Ruhe zwischen den vielen Pralinensorten auswählen. Bei einem guten Espresso schmeckt auch noch ein kleines Dolci.

Die ganze Welt der Schokolade ist bei Antonio zuhause. Auch Tafeln, Aufstriche und viele Eigenkreationen sind bei ihm zu finden. Die Ideen gehen dem gebürtigen Italiener nie aus. Ständig kommen neue Leckereien hinzu. Über die Sommermonate entstehen so auch die verrücktesten Eissorten, die beispielsweise mit Basilikum oder rosa Pfeffer gewürzt sind.

Schokoladenmanufaktur Dolci Note

Antonio bietet in den Räumen seiner Manufaktur Am Großen Moor 7a auch Seminare an, in denen Interessierte und Hobby-Köche in die Künste des Schokoladenhandwerks einweiht werden. Hier kann Schritt für Schritt der richtige Umgang mit Werkzeugen und Materialien gelernt werden. Mit den hilfreichen Tipps und Tricks gelingen die leckeren Pralinen dann auch Zuhause.

 

 

 

Schokoladenmanufaktur Dolci Note

Fast noch ein Geheimtipp: Bei Antonio gibt es einen Mittagstisch. Nur ein Gericht, dafür aber italienisch, frisch zubereitet und sehr lecker.

Schokoladenmanufaktur Dolci Note
Schokoladenmanufaktur Dolci Note