Im Fachhandel für Kinderschuhe von Steffi Saeland in der Puschkinstraße 61-65 bekommt jeder Kinderfuß den passenden Schuh.

Gut besohlt ab dem ersten Schritt

26. Juli 2018

Steffi Saeland berät und verkauft seit 20 Jahren Kinderschuhe und führt ihr eigenes Fachgeschäft seit 7 Jahren in der Puschkinstraße der Schweriner Altstadt. Sie ist Expertin für den Kinderfuß und weiß genau wie der richtige Schuh sitzen muss.

zum Artikel
Im Salon MadCut in der Buschstraße 12 wirbeln heute bis zu 8 Friseure und 3 Auszubildende. Bis zu diesem Erfolg war ein es ein arbeitsreicher Weg für die Inhaberin Katrin Meier.

Preisgekrönte Trends fürs Haar

12. Mai 2017

Im Salon MadCut in der Buschstraße 12 wirbeln heute bis zu 8 Friseure und 3 Auszubildende. Bis zu diesem Erfolg war ein es ein arbeitsreicher Weg für die Inhaberin Katrin Meier.

zum Artikel
Das Weinhaus Uhle hat eine lange Tradition und wurde vom Ehepaar Frymark wieder in deinen alten Glanz zurück versetzt.

Weinhandel mit langer Geschichte

25. April 2017

Das alte Weinhaus Uhle wurde zum Leben und zu neuem – alten – Glanz erweckt. Die Einheimischen sind froh und die Gäste überwältigt von der Pracht, die sich hinter der Fassade verbirgt.

zum Artikel
100 kleine Teile für den Segelbedarf gibt es im Skipper-Shop

Segel, Schiffstau und der Skipper

7. April 2017

Ein Fachgeschäft wie es im Lehrbuch steht finden wir am Großen Moor 23. Dort ist der von Christian Zabre, der hier mit seiner Frau seit genau 20 Jahren allen Schweriner Hobbykapitänen und Leichtmatrosen mit großem Fachwissen zur Seite steht.

zum Artikel
Strick- und Näh-Pahl ist die erste Anlaufadresse in Sachen Handarbeit. Mit den umliegenden Geschäften ist im Klöresgang der Schweriner Höfe ein Paradies für alle „Do it yourself“-Fans, Bastler, Kreative und Handarbeitsfreunde entstanden.

Hotspot für Handarbeit

17. März 2017

Strick- und Näh-Pahl ist die erste Anlaufadresse in Sachen Handarbeit. Mit den umliegenden Geschäften ist im Klöresgang der Schweriner Höfe ein Paradies für alle „Do it yourself“-Fans, Bastler, Kreative und Handarbeitsfreunde entstanden.

zum Artikel
Spielzeug kennt kein Alter. Im Lirum Larum stehen die Erwachsenen oft länger vor den Regalen als die Kinder.

Spielzeug – nicht nur für Erwachsene

3. November 2016

Wir geben gerne zu, dass auch wir uns noch von Spielzeug begeistern lassen. Im Lirum Larum in der Puschkinstraße 51-53 stehen die Erwachsenen meist länger vor den Regalen als die Kinder. Die Zielgruppe des Spielzeuggeschäftes reicht vom Kleinkind bis ins hohe Alter.

zum Artikel
Optic am Markt hat sich jenseits der großen Ketten in Schwerin einen Namen gemacht.

Ein starkes Team für die Optik

9. September 2016

Vor 10 Jahren wagte Angela Hinze den Schritt von der Angestellten in einer Filiale zur selbstständigen Geschäftsführerin. Mittlerweile ist Optic am Markt nicht mehr weg zu denken, nicht nur wegen des schönen Ladengeschäftes mit den Jugendstilschaufenstern des Hauses Am Markt 5.

zum Artikel
Aus dem alten Tapetengeschäft in der Friedrichstraße wurde die Wohn-Kunst-Galerie. Heute ist hier viel mehr zu Entdecken als nur Tapeten.

Auf den zweiten Blick viel größer

10. März 2016

„Tapeten-Lasch“ ist vielen Schwerinerinnen und Schwerinern ein Begriff. Doch seit der Eröffnung des Fachgeschäftes in der Friedrichstraße 12 vor über 45 Jahren hat sich einiges getan. Peter Lasch führte das Tapetengeschäft zu DDR-Zeiten als sogenannten Industrieladen des Verpackungsmittelwerkes Schwerin und nach der Wende als selbstständiger Ladeninhaber weiter. Sein Sohn betreibt die heutige Wohn-Kunst-Galerie in zweiter Generation, dabei hatte er ursprünglich ganz andere Zukunftspläne.

zum Artikel
Im Bierpostamt in der Münzstraße 31 gibt es 400 verschiedene Biersorten aus rund 50 Ländern aller Kontinente unserer Welt.

Von Leezen bis Neuseeland

7. Dezember 2015

In der Münzstraße Schwerins gibt es einen Ort, der ist an Internationalität kaum zu übertreffen. Grund genug für uns, mal eine kleine Reise zu wagen: Im Bierpostamt in der Münzstraße 31 werden wir herzlich von Marina Sombert begrüßt. Bereits seit 12 Jahren steht sie im Laden und berät die Kunden. Um uns herum 400 verschiedene Biersorten aus rund 50 Ländern aller Kontinente unserer Welt.

zum Artikel
Schwerins Kaufhaus mit der längesten Tradition ist Kressmann in der Mecklenburgstraße

Ohne Kaufhaus geht es nicht!

8. Oktober 2015

Kaufhäuser gehören zu einer Stadt. Als Sinnbild und Wahrzeichen für die lange Tradition des Handels sind sie einfach nicht wegzudenken. In Schwerin ist es das das Textilhaus Kressmann in der Mecklenburgstraße. Beinahe täglich liegt es auf unserem Weg, fast selbstverständlich. Im Gespräch mit Filialleiterin Evelyn Hoffmann erfuhren wir viele interessante Dinge und machten uns mit der Geschichte des Hauses vertraut.

zum Artikel
Ein Traditionsgeschäft wie es im Buche steht. Das Zigarrenhaus Preussler steht schon seit den 1920er Jahren für Qualität in Raucherwaren.

Schmales Haus mit langer Tradition

15. Juni 2015

Kling, kling – eine kleine Glocke an der Eingangstür kündigt jeden Besucher an. „Zweimal wie immer?“, Matthias Fischer kennt seine Kunden, denn er steht schon seit über 20 Jahren hinter der Verkaufstheke im Zigarrenhaus Preussler in der Friedrichstraße 6. Als langjähriger Mitarbeiter des Familienbetriebes übernahm er im Jahr 2004 die Geschäftsführung des Tabakgeschäftes und führt seither das Traditionshaus im Sinne der Familie weiter.

zum Artikel
Im Bild und Form in der Schlossstraße 37a werden schöne Bilder fachgerecht eingerahmt und durch Wohndekoration hervorragend ergänzt.

Gut in Form und frisch gerahmt

13. Mai 2015

Ausgefallene Grußkarten lockten schon vor der Ladentür, die liebevolle Gestaltung des Schaufensters tut ihr übriges. Im Bild und Form in der Schloßstraße 37a eingerahmt von schönen Dingen plauderten wir mit Sigrun Marquard. Die taffe Inhaberin des Geschäfts Bild und Form in der Schloßstraße kann zufrieden auf die Erfolgsgeschichte ihres Ladens zurückblicken.

zum Artikel
Aus New Look wurde Pretty Woman. Die Ausrichtung der Modeboutique in der Puschkinstraße 52 hat sich verändert und startet seit 2016 neu durch.

Pretty Woman nicht nur im Film

11. Mai 2015

Aus “New Look” wurde “Pretty Woman – fesche fashion”. Die Ausrichtung der Modeboutique in der Puschkinstraße 52 hat sich zwar verändert aber das tolle Verkaufsteam ist geblieben und startet seit 2016 neu durch.

zum Artikel