Naturprodukt mit vielen Gesichtern

Ulrike Auge 28. Februar 2019 Schmiedestraße,
Im Schweriner Kork-Laden in der Schmiedestraße 4 dreht sich alles um ein beliebtes Naturprodukt, die Korkrinde. Taschen, Untersetzer, Schuhe, Gürtel, Krawatten und sogar Regenschirme gehören zu dem vielfältigen Sortiment.

© Landeshauptstadt Schwerin

Im Geschäft der Schmiedestraße 4 in der Altstadt Schwerin dreht sich alles um ein beliebtes Naturprodukt, die Korkrinde.  Taschen, Untersetzer, Schuhe, Gürtel, Krawatten und sogar Regenschirme gehören zu dem vielfältigen Sortiment des Schweriner Kork-Ladens. Alle Produkte sind zu einem Großteil aus der Rinde der Kork-Eiche und damit aus nachhaltiger Produktion.

Vom Marzipan zum Kork

In der Schmiedestraße 4, nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt, war viele Jahre das Haus der Köstlichkeiten zu finden. Als einzige eigenständige Filiale des Lübecker Marzipanherstellers war es vor allem beliebtes Ziel bei Naschkatzen. 2012 hat Janet Pätzold den Laden in der Altstadt Schwerin samt Konzept übernommen. Nun hat sie sich mit einem ganz  neuen Sortiment vor eine Herausforderung gestellt und ihre eigenen Ideen umgesetzt.

Wie kam es vom Marzipan zum Kork? Seit Jahren schon ist Janet Pätzold begeisterter Portugal Fan und bereiste das Land mehrmals. Dort hat es ihr auch der Kork angetan. Das nachwachsende Material wird in Portugal schon seit Jahrzehnten für alles Mögliche verwendet. Bei der Produktion von Korken für Weinflaschen bleiben in rauen Mengen Reste übrig. In Form gebracht können die Korkreste, ähnlich wie Leder und Textilien, für Mode und Accessoires verwendet werden.

Ökologisch und vegan

Kork ist ein nachhaltiges Produkt und deshalb bei naturbewussten Menschen sehr beliebt. Sogar mit dem Prädikat vegan sind die Schuhe und Taschen im Kork-Laden ausgezeichnet.

Die historische Altstadt Schwerin ist nun um ein ganzes Stück Kork reicher. Seit der Eröffnung am 1. Februar sind schon einige Neugierige ins Geschäft gekommen und haben staunend, dass breite Kork-Sortiment von Janet Pätzold bewundert. Die Inhaberin erklärt ihren Kunden gerne woher sie ihre Produkte bezieht und wie man lange etwas von seinem neuen Lieblingsaccessoire aus Kork hat.

 


2 Antworten zu “Naturprodukt mit vielen Gesichtern”

  1. Viola sagt:

    Superladen, bin Tourist von weiter her. Warum kein Internetauftritt und online Handel ? Damit wäre die weitere Existenz sicherer.

    • Hallo Viola, wir freuen und über dein Feedback. Der Schweriner Kork Laden hat leider nur ein eFacebook-Seite. Wir leiten die Anregung aber gerne an die Inhaberin weiter. Liebe Grüße aus Schwerin /Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.